h.v.l.: Eslem, Hannah, Hannah, Lilo, Jule, Ines, Meike, Anna, Tabea, Emi, Melina, Alina
v.v.l.: Alisa, Jette, Moni, Sophie, Marie
Trainer: Moni Weipert

 

WEIBLICHE B-Jugend – Bezirksliga

Als erstes wollen wir nochmal kurz zurückblicken:

Die abgelaufene Saison war für die weibliche C-Jugend ein echter Härtetest was Kampf und Teamgeist anging. Schon von Beginn der Saison an wurde deutlich, dass die Mannschaft oben in der Tabelle mitspielen konnte. Doch die unglückliche Heim- und Auswärtsniederlage gegen die JSG Taubertal brachte die Mannschaft etwas aus dem Konzept. Mit Unterstützung der talentierten D-Jugend-Spielerinnen Eslem Öncü und Meike Beitner konnte man zum Abschluss dann den 2. Platz in der Bezirksliga belegen.

In der kommenden Saison rücken einige Mädels altersbedingt in die B-Jugend auf.

Die Vorbereitung für die HVW-Quali lief, dank sehr guter Trainingsbeteiligung und Unterstützung von Horst Zelewski, gut.

In der HVW-Quali absolvierte die neuformierte B-Jugend der SG Heuchelberg drei Spiele. Die konnten sie alle drei unglücklicherweise nicht gewinnen und landete damit auf dem letzten Platz und wird im Herbst, wie schon in der letzten Saison, in der Bezirksliga spielen.

Die Trainingsziele für die kommende Saison sind vor allem die Reduzierung der vielen technischen Fehler und die Verbesserung der Passqualität. Zudem wird die Trainerin versuchen, gemeinsam mit den Mädels, das Abwehrspiel der Mannschaft zu verbessern.

Beide Ziele sollen durch einen hohen Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft erreicht werden. Dabei werden auch einige Aktivitäten außerhalb des Trainings unternommen, wie z.B. eine Bootsfahrt auf dem Neckar. Selbstverständlich wird bei allen Trainingseinheiten und Spielen der Spaß am Handball aber nie zu kurz kommen.

Da die weibliche B-Jugend einen kleinen Kader hat, sind uns auch weiterhin jederzeit Mädchen des Jahrgangs 2003 und 2002 herzlich willkommen. Unsere Trainingszeiten sind Montag um 18.00 Uhr in Nordheim und Donnerstag um 18.30 Uhr in Böckingen (Schanz).

Die Trainerin Monika Weipert wünscht allen Spielerinnen in der kommenden Runde viel Erfolg und Spaß beim Handball spielen und würde sich über jedes neue Mitglied der Mannschaft sehr freuen.