HAUPTSPONSOR


 

 

CO-SPONSOREN


 

SAISONHEFT

 

 

  


 

 


 

 

 

 

Starke zweite Halbzeit sichert Sieg

SG Heuchelberg – SG Degmarn Oedheim 2

Am vergangenen Sonntag traten unsere Herren 1 gegen die Landesligareserve der SG Degmarn Oedheim an. Die Mannschaft um Trainer Uwe Kurrle wollte nach dem 18:18 in Bad Friedrichshall an die gute Abwehrleistung anknüpfen und die desolate Chancenverwertung verbessern.

Zu Beginn von Halbzeit 1 konnte man gleich nach 40 Sekunden mit 1:0 in Führung gehen. Jedoch verfiel man in alte Muster wie die Woche zuvor. Zwar stand man in der Abwehr gut, jedoch war das Tempospiel nach vorne zu behäbig. Wenn man mal einen Konter einleiten konnte, wurde er leichtfertig vergeben. Auch der Positionsangriff hakte. Immer wieder wurden Halbchancen aus 9 Metern gesucht und nicht im Tor versenkt. So war es sinnbildlich, dass nach 10 Minuten nur eine 2:1 Führung auf der Anzeigetafel stand. Immer wieder war es Lucas Grimm im Tor, der trotz der vergebenen Chancen im Angriff die Heuchelberger im Spiel hielt. So ging man mit einer knappen 8:5 Führung in die Kabine. In der Halbzeitansprache mahnte Uwe Kurrle mehr miteinander zu spielen und weniger die Chancen aus 9 Metern zu suchen.
Gesagt getan! In Halbzeit 2 brannten unsere Herren ein wahres Feuerwerk ab. Man spielte miteinander und so konnte man sich schnell nach 5 Minuten auf 11:7 absetzen. Selbst eine Unterzahl brachte die Gäste nicht wieder ins Spiel. Immer wieder konnte man sich mit schönen Kombinationen freispielen. So war Gästetrainer Ludwig Vogt gezwungen in der 37. Spielminute beim Stand von 15:8 sein zweites Time Out zu nehmen. Die Gäste versuchten nochmal mit einer Umstellung auf eine 5:1 Abwehr zurück ins Spiel zu kommen. Jedoch spielte es unserer SG regelrecht in die Karten. Nun ergaben sich etliche Räume, die Tim Lauer am Kreis immer wieder zu nutzen wusste. So konnten sich die Heuchelberger Tor um Tor absetzen und in Minute 50 stand es 24:11. Nun war der Bann gebrochen und alle waren sichtlich erleichtert als der Schlusspfiff ertönte und ein 28:14 zu Buche stand.

„Eine wahre Angriffsexplosion in Halbzeit 2. Nach 8 Toren im ersten Durchgang so den Hebel umzulegen zeigt den tollen Charakter dieser Truppe!“, meinte der sichtlich stolze Heuchelberger Coach.

Ein Dankeschön an die tollen Fans in Böckingen, welche die Mannschaft immer wieder angetrieben haben.
Nächste Woche gastieren die Herren 1 in Pfedelbach bei der HSG Hohenlohe 2. Spielbeginn Samstag 14.10.2017 um 18:00 Uhr. Über die Unterstützung unserer tollen Fans würde sich die Mannschaft sehr freuen.

Es spielten:
Lucas Grimm(TW), Kevin Buchwald(TW), Leon Willy(3), Tim Lauer(5), Felix Ueltzhöfer, Tim Jegglin(1), Uli Rössle(1), Oliver Hees, David Gross(7), Nick Dzilack(6), Joshua Schwellinger, Paul Burgmaier(1), Nicolas Weißschuh(4), Lukas Lauster