Pflichtaufgabe erfolgreich absolviert

Am gestrigen Sonntagnachmittag wurde es wieder sportlich in der Nordheimer Sporthalle. Zu Gast war das Tabellenschlusslicht TSB Horkheim.

Die Trainerin forderte das Team erneut zu einem schnellen Spiel auf. Dies wollte man natürlich umsetzen und begann somit bei  Anpfiff mit Vollgas und ging auch gleich in Führung. Doch der Gast konnte schnell zum 2:2 ausgleichen. Bis zur Mitte der ersten Hälfte konnte man sich einen 6 Tore Vorsprung heraus arbeiten (12:6).

Es ging weiter Schlag auf Schlag nach Vorne und der Ball wurde bis zur Halbzeitpause 22 Mal ins gegnerische Netz geworfen. Durch einige hektische Angriffe kamen die Gegner des Öftern wieder in Ballbesitz und konnten allerdings nur noch 3 weiter Tore erzielen. So ging man mit einem Halbzeitstand von 22:9 in die Erholungspause.

In der Halbzeitansprache wurde weiterhin zu hohem Tempo appelliert. Ebenso sollten noch mehr Abschlüsse durch Würfe aus dem Rückraum erfolgen. Die Abwehr wurde aufgefordert noch aggressiver zu arbeiten.

Wie gesagt so getan! Die Abwehr stand besser,  der Angriff wurde weiterhin schnell nach vorne gespielt und so konnten schnelle und schöne Tore erzielt werden (33:15). In den letzten 10 Minuten merkte man, dass es trotz einer nie gefährdenden Führung ein sehr anstrengendes und schnelles Spiel war. Somit konnten die Gäste den TSV noch etwas Ärgern und noch einige Tore erzielen.  Dies führte zu einem Endergebnis von 37:21.

Als Unterstützung bei diesem Spiel war Katja Kerner aus der ersten Mannschaft zu Gast, die ihren Beitrag durch einige Tore zum Ergebnis leistete. In diesem Sinne vielen Dank!

Ein Dankeschön geht auch an die treuen Fans.

Die nächsten 2 Punkte werden erst in 2 Wochen in Tauberbischofsheim ausgespielt!

Es spielten:

Nicole Thiele und Tanja Schächinger ( Tor), Larissa Klier (6),  Seline Sander (8) , Kerstin Öhler (6), Carolin Wilhelm (1), Lena Hartmann ( 6/2), Katja Kerner (8), Zsa-Zsa Hipp, Annika Korthals (1), Lisa Walter (1/1)