H.v.l.: Ramona Feinauer, Habibe Athilan, Daniela Driemeyer, Angie Widenmeyer, Sarah Holz

 v.v.l.: Friederike Fischer, Laura Herrmann, Mona Weipert, Lisa Zimmermann

Es fehlen: Moni Weipert, Fabienne Siller

 

Neuer Name - bekannte Gesichter

Seit Jahren bestehen unter dem TSV Nordheim 3 Damenmannschaften, die jede Leistungsstufe abdecken. Dabei musste die dritte Mannschaft in den letzten Jahren leider einige personelle Engpässe überstehen, die zwischenzeitlich durch die A2-Jugend gut kompensiert wurden. Zur kommenden Saison 2017/18 sah man sich dem Problem gegenüber, dass der Großteil der bestehenden SG Heuchelberg A-Jugend aus Spielerinnen mit einem Pass der Stammvereine SV Leingarten und der Union Böckingen besteht. Dementsprechend erlaubt es auch nur das Aushelfen in der aktiven Mannschaft dieser Vereine.

Nach kurzer Entscheidungsphase sah man sich gezwungen, eine weitere Mannschaft unter der SG Böckingen-Leingarten zu melden und die dritte Mannschaft des TSV Nordheims zurück zu ziehen. Dadurch kann ein flexibler Austausch zwischen der Bezirksklasse- und der nun gemeldeten Kreisliga-Mannschaft stattfinden. Die alt bekannten Stammspielerinnen bekommen dabei ein einjähriges Gastspielrecht bei der SG Böckingen-Leingarten.

Dabei gibt es bei den aktiven Spielerinnen nicht viel Veränderung. Lediglich auf Julia Steiner und Tamara Lier muss man voraussichtlich verzichten, da sie sich beide um den eigenen Nachwuchs kümmern dürfen. Freuen darf sich die Mannschaft wieder auf die Rückkehr von Kreisläuferin Lisa Zimmermann, die nach Babypause und überstandener Kreuzbandop nach knapp 2 Jahren wieder am Trainings- und Spielbetrieb teilnehmen kann.

In enger Zusammenarbeit mit Trainer Heiko Martin der 1. Damenmannschaft und der A-Jugendtrainerinnen Mareike Bähr und Janina Gassner werden sicherlich noch einige personelle Änderungen stattfinden. Ziel wird sein die Saison unter Trainerin Jasmin Baumann verletzungsfrei, mit Spaß und Erfolg durch zu ziehen, wofür seit Anfang Juli in der Vorbereitung gearbeitet wird.